Schätze der Eiszeitlandschaft

Für Tiere und Pflanzen sind die Senken und trockenen Hügel der Eiszeitlandschaft ein bedeutsamer Lebensraum sowie wichtiger Rückzugsort in der sonst intensiver genutzten Landschaft. In den Senken befinden sich Moore, Weiher und Seen, an den Moränenhängen wurden die Quellmoore zur Streugewinnung genutzt und auf den Kuppen finden wir blumenreiche Wiesen.

Landschaft ist einem stetigen Wandel unterworfen. Insbesondere in den letzten Jahrhunderten hat sich viel verändert.

Lernen Sie die verschiedenen Lebensräume mit ihren Bewohnern kennen:

Kalkquellmoore

Mehr Infos

Streuwiesen

Mehr Infos

Weiher und Seen

Mehr Infos

Hochmoore

Mehr Infos